Schule mit Kindern –
ein Integrationsmodell

Die Freie Primarschule Zürich AG ist eine kleine, überschaubare Mehrklassen-Tagesschule der Mittelstufe (maximal 21 Kinder) mit integrierter heilpädagogischer Abteilung (Zulassung der Bildungsdirektion) im Technopark® Zürich und richtet sich nach dem Lehrplan des Kantons Zürich.

Sie ist als Institution seit 1981 staatlich anerkannt und beaufsichtigt. Die FPZ hat die Rechtsform einer AG und wird von Martin Ruch-Jucker, Primarlehrer und Schulischer Heilpädagoge, geleitet.

Im Zentrum unserer pädagogischen Arbeit stehen die individuelle Förderung im Lern- und Leistungsbereich (Lerntechnik, Lernstrategie, Arbeitsplanung, eigene Lernziele) und die Integration (Stärkung der Sozialkompetenz durch eine bewusst heterogene Gruppenzusammensetzung).

Die Heterogenität der Gruppe ist Chance für das Wachsen und die Entfaltung des einzelnen Kindes, unterstützt die Entwicklung in den Bereichen Eigenwahrnehmung, Sozialisation und fördert ein günstiges Schulklima.

FPZ Freie Primarschule Zürich AG